Dieser Blog wird gepflegt von
Frank Wiesenberg

Update: 21. Februar 2021
Version DCCCLXXIX
Copyright © 2010-2021

Willkommen beim
Römer-Blog des
RÖMISCHEN VICUS

Der Römer-Blog ist ein Teil des Projekts

www.roemischer-vicus.de

Neben dem kleinen "Blick hinter die Kulissen" sammeln sich im Römerblog einige interessante und auch ein paar kuriose oder lustige Notizen zu den Themen Römer, römisches Reenactment, Living History, Archäotechnik und experimentelle Archäologie an.

Das Römer-Jahr 2021 steht nun in den Startlöchern. Hoffentlich wird es nicht wieder durch die Corona-Präventionsmaßnahmen komplett "ausgebremst". Im Rahmen der Möglichkeiten werden wir hier aber trotzdem einige kleinere Aktionen vorstellen.
... schaut öfter mal wieder rein! Oder abonniert gleich den RSS-Newsfeed um keine Neuigkeit zu verpassen!


BLOG-ARCHIV
START

2021 --- Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Janua
r --- 2021
2020 --- Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Janua
r --- 2020
2019 --- Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar --- 2019

Am 21.02.2021 von QVINTVS:
Das Literaturarchiv des Römischen Vicus: Über 4.444 Artikel sind jetzt erfasst

Trotz des guten Wetters habe ich ein unmittelbar bevorstehendes Schmiede-Seminar an der Universität zu Köln genutzt, in meiner Archäologie-PDF-Sammlung wieder etwas weiter aufzuräumen. Dabei sind ein paar ganz interessante Artikel zutage gekommen. Ganz nebenbei ist heute Abend eine "magische" Grenze gefallen: Inzwischen ist die Anzahl der thematisch erfassten Artikel im Literaturarchiv des Römischen Vicus auf über 4.444 angewachsen!

Jetzt ist es aber wirklich Zeit, dem Rechner eine längere Pause zu gönnen.

 

Die Schwerpunkte dieser Artikel-Liste sind:

- vorrömisches und römisches Glas
- antike Metallurgie
- römische Archäologie im Rheinland und im Mosel-Saar-Raum
- Experimentelle Archäologie

Die Artikel-Liste ist auf den Webseiten vom Römischen Vicus und glasrepliken.de herunterladbar.



Am 14.02.2021 von QVINTVS:
Link zur Mediathek: RömerWelt Rheinbrohl bei "Stadt Land Quiz"

Für alle, die die gestrige Ausstrahlung der Ausgabe "Rheinbrohl gegen Osterburken" in der Sendereihe "Stadt Land Quiz" des SWR verpasst haben, gibt es bis zum 22. Februar 2022 die Möglichkeit, den Beitrag in der ARD Mediathek anzuschauen.

Hier der Direktlink dazu: Stadt - Land - Quiz: Rheinbrohl gegen Osterburken: Antike | ARD Mediathek

Viel Spaß beim Anschauen!


Am 13.02.2021 von QVINTVS:
RömerWelt Rheinbrohl bei "Stadt Land Quiz"

Mal ganz etwas Anderes, aber auch irgendwie Römisch: Heute läuft ab 18:45 Uhr im SWR die Ausgabe "Rheinbrohl gegen Osterburken" in der Sendereihe "Stadt Land Quiz". Passend zum Obergermanisch-raetischen Limes und zu den beiden Museen stand die Antike im Mittelpunkt der Quizfragen. Gemeinerweise aber nicht nur das Römische, sondern viele Fragen schwenkten auch in den griechischen Raum ab. Damit hatte ich ja gar nicht gerechnet!

Ich möchte jetzt noch nicht zu viel verraten - das Bild ist ja Spoiler genug!

Wir (insbesondere der Bürgermeister von Rheinbrohl, Oliver Labonde, und meine Wenigkeit als Vertreter der RömerWelt) hatten auf jeden Fall jede Menge Spaß ... und haben eine ganz schöne Strecke innerhalb von Rheinbrohl auf der Suche nach dem Bild abgespult. Ich glaube, einiges von dem Spaß, den wir hatten, sieht man der Folge auch an. So habe ich dann endlich ein paar Ecken von Rheinbrohl per Pedes kennengelernt.

Vielen Dank an das SWR-Team für dieses schöne Erlebnis!

PS: Wenn ich diesen Glückskeks nicht erst NACH, sondern VOR den Dreharbeiten bekommen hätte ... dann wäre ich bstimmt viel entspannter and die Sache drangegangen ...!


Am 13.02.2021 von QVINTVS:
Hochwasser am ersten Limesturm in Rheinbrohl

Das Winterhochwasser bot in der letzten Woche die seltene Möglichkeit, den ersten Turm am Obergermanisch-raetischen Limes (WP1/1) in Rheinbrohl in einer ganz anderen Umgebung als sonst zu fotografieren. Normalerweise steht er etwas abseits vom Rhein und ist von diesem durch eine Wiese getrennt. Nicht so vor ein paar Tagen.

Da der Rhein zu römischer Zeit wahrscheinlich ein weniger tiefes, dafür umso breiteres Flussbett hatte, dürfte dieser Anblick dem damaligen Bild recht nahe kommen. Die kleine (Halb-)Insel samt Leitplanke und Baumbestand sowie die Fähre Rheinbrohl - Bad Breisig kann man sich jetzt noch wegdenken, ebenso die Kastenbauten auf der anderen Rheinseite.

Unten mittig ist der Blick vom Turm aus in Richtung des Taleinschnitts des Vinxtbaches (rechts von Burg Rheineck) auf der westlichen Rheinseite zu sehen. Der Vinxtbach bildete die Grenze der von der Colonia Claudia Ara Agrippinensium (Köln) aus verwalteten römischen Provinz Germania Inferior (Niedergermanien) und der unter Verwaltung von Mogontiacum (Mainz) stehenden Provinz Germania Superior (Obergermanien).

 

 


>>> weiter zu älteren Blog-Einträgen >>>

www.roemerblog.de/ blog.roemischer-vicus.de / www.roemer-blog.de

Autorenverzeichnis, Impressum, Datenschutz- und Haftungssauschlußerklärung siehe separate Seite

Frank Wiesenberg
Mobiltelefon: 0173-2609231
eMail:
www.roemischer-vicus.de

__________________________________________________________________________


Alle Texte und Fotos © Frank Wiesenberg, wenn nicht anders erwähnt.
Entnahme, Kopie und Verwendung nur mit Einverständnis von Frank Wiesenberg!

Contents of this website © Frank Wiesenberg unless statet otherwise.
Unauthorized reproduction prohibited!